Motivation zu dem Buch „Die Farbe der Haut mit allen Sinnen“

„Die Farbe der Haut mit allen Sinnen“ ist das erste Buch der Marke Nalingi.

Die Idee für das Buch kam mir, als ich mir vorgestellt habe, dass auch meine zukünftigen Kinder eines Tages gefragt werden, wieso ihre Mutter oder auch ihr Vater eine andere Hautfarbe haben. Als Kind von Eltern mit verschiedenen bzw. einer „anderen“ Hautfarbe kommt man oft in die Situation, sich selbst erklären zu müssen. Diese Situation kenne auch ich aus meiner Kindheit. Dabei wird auch oft die Bemerkung „normale Hautfarbe“ benutzt, aber was ist schon normal?

Somit kam mir der Gedanke ein Buch zu schreiben, indem ich die Leser darauf aufmerksam machen möchte, wie unterschiedlich doch alles um uns herum ist. Genauso ist es auch mit der Vielfalt unserer Hautfarben. Auch möchte ich Kindern schon früh eine Möglichkeit bieten, sich spielerisch mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Verschiedene Kulturen oder auch Religionen spielen in dem Buch absichtlich keine Rolle.

Bei der Entwicklung der Idee und auch zur Unterstützung beim Schreiben des Textes konnte ich mich jederzeit an meine gute Freundin Justine wenden, Mutter von zwei Kindern und kreativer Kopf. Nachdem das Konzept und der Text des Buches standen, habe ich mich an einen weiteren Freund gewandt, der ein tolles Talent zum Zeichnen hat. Thomas hat durch seine Illustrationen dem Buch einen wundervollen Charakter verliehen.

Unser Ziel mit dem Buch ist es, mehr Vielfalt zu bieten und auch allen Familien eine Möglichkeit zu geben, sich liebevoll und voller Fantasie mit dem Thema Hautfarben auseinander zu setzen.

 Als nächstes kam uns die Idee die Marke „Nalingi“ zu gründen, denn mit dem Buch ist noch nicht alles erzählt, was uns so durch den Kopf schwebt. Wir freuen uns schon darauf, euch bald weitere Geschichten erzählen zu können.

Mein Dank geht an das tolle Team aus wundervollen Menschen mit großen Herzen. Aber auch an mein gesamtes Umfeld, das unterstützend und beratend zur Seite steht.